Banner 3
Logo 1
Hüttental
Sportfischer
DAFV 2
Landesverband neues Logo
Dicke Turm

Startseite

Wir über uns

Der Vorstand

Aktuell

Vereinsgewässer

Mitglied werden

Jugendgruppe

Schöne Fänge

Download

Gästebuch

Archiv

Impressum

Wetter in Siegen

Fischlexikon

_________________

Fisch

Besucher


 

Nachruf 002

Nachruf

Moll Hermann

Am 26. Juli verstarb plötzlich und unerwartet unser langjähriges Vereinsmitglied, langjähriger 1. Vorsitzender und Ehrenvorsitzender Hermann Moll. Wir nehmen Abschied von einem Freund und Kameraden.

In seiner 30jährigen Vereinszugehörigkeit, in der er über 20 Jahre Vorstandsarbeit leistete, hat Hermann Moll durch das einbringen seiner Persönlichkeit in seiner Arbeit und sei Engagement für die Angelfischerei unseren Verein maßgeblich geprägt und sich in besonderer Weise verdient gemacht.

Sein Rat und seine Meinung waren innerhalb des Vereins wie auch außerhalb gefragt und geschätzt.

Sein Tod hinterlaßt eine große Lücke jn unseren Reihen und erfüllt uns mit tiefer Trauer.

Hermann Moll

† 26. 07. 1995


Büchner Günter

† 25. 12. 1996

Günter Büchner

Am Mittwoch, dem 25. Dezember, verstarb nach schwerer Krankheit, jedoch unerwartet, unser langjähriges Vereinsmitglied Günter Büchner im Alter von 65 Jahren.

Mit seiner Familie betrauern wir seinen allzu frühen Tod. Günter Büchner gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Sportfischervereins Hüttental e.V. und hat seit 1959 durch seine vorbildliche Arbeit in mehreren Vorstandsämtern und verschiedenen Aktivitäten in der Vereinsarbeit zum Wohlergehen und der Entwicklung unseres Vereins maßgeblich beigetragen. Die Förderung unserer Jugend lag ihm immer ganz besonders am Herzen. Vielen von uns war er väterlicher Freund und Berater in allen Belangen. In Dankbarkeit nehmen wir Abschied von ihm.

Wir werden ihn sehr vermissen und nie vergessen. 


Christmann Oswald

Oswald Christmann

† 12. 02. 1997

Wir erhielten die traurige Nachricht, daß unser langjähriges Vereinsmitglied Oswald Christmann nach schwerer Krankheit im Alter von 68 Jahren verstorben ist. In Dankbarkeit nehmen wir Abschied von einem treuen Freund und Kameraden. Oswald Christmann war seit 1989 als Gewässerwart unseres Vereins stets Ansprechpartner nicht nur für Belange unserer Gewässer und für unsere Vereinsmitglieder. Durch die unmittelbare Nähe seiner Wohnung zu unserer Gewässerstrecke Sieg-Effertsufer war er auch bei vielen Gastanglern bekannt und beliebt, die zu jeder Zeit bei ihm einen Angelerlaubnisschein erwerben konnten.

Wir werden in sehr vermissen und nicht vergessen.


Nachruf 002

leider kein Bild

Karl Weber

Am Montag, dem 21. Juli, verstarb unser langjähriges Vereinsmitglied Karl Weber im Alter von 76 Jahren.

Mit seiner Familie betrauern wir seinen Tod und nehmen Abschied von einem Sportkameraden, der unserem Verein 26 Jahre angehörte.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

† 21. 07. 1997


† 13. 11. 1997

leider kein Bild

Nachruf 002

Gerhard Wierich

Am Donnerstag, dem 13. November, verstarb nach schwerer Krankheit unser langjähriges Vereinsmitglied Gerhard Wierich im Alter von 54 Jahren.

Wir nehmen Abschied von einem Sportkameraden, der unserem Verein 27 Jahre die Treue hielt.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewaren.


Sierakowski Friedhelm

† 10. 08. 1998

Friehelm Sierakowski

Wir erhielten die traurige Nachricht, daß unser langjähriges Vereinsmitglied Friedhelm Sierakowski im Alter von 69 Jahren während eines Angelurlaubs am 10. August 1998 verstorben ist

Mit seiner Familie betrauern wir seinen plötzlichen Tod und nehmen Abschied von einem Sportkameraden, der unserem Verein 26 Jahre angehörte.

Wir werden I)hm ein ehrendes Andenken bewahren.


† 07. 10. 1998

leider kein Bild

Nachruf 002

Heinrich Erwin Schreiber


leider kein Bild

Nachruf 002

† 25. 06. 1999

Bruno Hellwig


Heinrich Dickel

Am Dienstag, dem 6. Juni 2000, verstarb nach schwerer Krankheit unser langjähriges Vereins- und Ehrenmitglied Heinrich Dickel im Alter von 85 Jahren.

In Dankbarkeit nehmen wir Abschied von einem Freund und Kameraden, der unserem Verein über 34 Jahre die Treue hielt. in 15 Jahren Gesamtvorstandstätigkeit widmete sich Heinrich Dickel mit besonderer Liebe 10 Jahre lang als Gewässerwart nicht nur unseren Vereinsgewässern, sondern übergreifend den Gewässern der ganzen heimischen Region. Bereits Mitte der 60er Jahre, als er zum amtlichen Fischereiaufseher ernannt wurde, war er maßgeblich daran beteiligt,Gewässerverschmutzungen zu endecken und zur Aufklärung zu bringen. Hier leistete er Pionierarbeit zur Verbesserung der Wasserqualität unserer Fließgewässer. Ein ganz besonders Anliegen war ihm immer, seine Kenntnis und Erfahrung an die Jugend weiter zu geben. Über 35 Jahre war er Ausbilder für die Sportfischerprüfung und ebenso lange in der Prüfungskommission für die Region Siegen-Wittgenstein. Für langjährige Verdienste wurde Heinrich Dickel mehrfach ausgezeichnet. Seit 1991 war er Ehrenmitglied unseres Vereins. Noch im Januar dieses Jahres erhielt er com Presidenten des VDSF die "Große Siberne Ehrenmedaille" für langjährige Verdinste.

Wir werden ihn sehr vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

leider kein Bild

Nachruf 002

† 06. 06. 2000


Schür Helmut

† 20. 08. 2000

Helmut Schür


Duda Johann

† 25. 12. 2001

Johann Duda

Am Dienstag, dem 25. Dezember verstarb plötzlich und unerwartet unser langjähriges Vereinsmitglied und 2. Vorsitzender Johann Duda im Alter von 68 Jahren. Mit seiner Familie betrauern wir seinen allzufrühen Tod. Wir nehmen Abschied von einem teuren Freund und Kameraden, der in seiner 25jährigen Vereinsmitgliedschaft 15 Jahre Vorstandsarbeit leistete und davon bis zuletzt vier Jahre lang 2. Vorsitzender war. Hans , wie wir ihn alle nannten, war unser Organisator für jegliche Zusammenkünfte. Ob bei unseren monatlichen Treffen im Haus der Vereine oder bei gemeinschaftlichen Fischen, stets sorgte er hier auch für unser leibliches Wohl. Ob bei Veranstaltungen und Festen innerhalb unseres Vereins, sowie auch ausserhalb, wie dem Geisweider Bürgerfest und Adventsmarkt sorgte er immer für den jeweils entsprechenden Rahmen. Er war es auch, der über die heimischen Grenzen hinaus freundschaftliche Beziehungen zum Angelsportverein Langenprozelten aufbaute. Dies alles verdient unseren tiefen Dank. Wir werden in seinem Sinn weitermachen, doch die Lücke die er in unseren Reihen hinterlässt, wird wohl nicht zu schließen sein.

Wir werden ihn sehr vermissen und nie vergessen.


John Klaus

Klaus John

Tief bewegt haben wir die Nachricht vom Tod unseres Vereinsmitgliedes Klaus John aufgenommen, der nach schwerer Krankheit im Alter von 62 Jahren verstorben ist. Wir müssen Abschied nehmen von einem guten Freund und sagen Dank für sein stetes Engagement.

Wir werden ihn sehr vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

† 30. 12. 2002


Bruch Erich

Erich Bruch

† 12. 01. 2003

Tief betroffen über den Tod unseres Vereinsmitgliedes Erich Bruch nehmen wir heute Abschied von unserem Freund und Kameraden, der am 12. Januar nach schwerer Krankheit im Alter von 75 Jahren verstorben ist. Wir trauern mit seinen Angehörigen und sagen Dank für die Zeit, die Erich in unseren Reihen war. Er gehörte zu den Personen, die stets da waren, wenn es galt, sich für unseren Verein einzusetzen.

Wir werden Ihn sehr vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Witte Otto

† 17. 01. 2005

Otto Witte


Birlenbach Erich

Erich Birlenbach

† 17. 04. 2005

Tief bewegt haben wir die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Vereinsmitglied Erich Birlenbach aufgenommen, der am Sonntag, dem 17. April 2005, nach schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren von uns gegangen ist. Wir trauern mit seiner Familie und sagen Dank für die Zeit, die Erich in unseren Reihen war. Erich Birlenbach hielt unseren Verein 36 Jahre die Treue. Es war ihm leider nicht mehr vergönnt, die Vollendund unseres Vereinsheimes, für das er sich vor und auch noch während seiner Krankheit so selbstlos einstzte, mitzuerleben.

Wir nehmen Abschied von unserem Freund und Kameraden, den wir sehr vermissen werden.

Wir werden Erich nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken Bewahren.


Müller Bernd

Bernd Müller

Wir sind tief betroffen von der traurigen Nachricht, dass unser Vereinskamerad Bernd Müller am 3. August 2006 im Alter von 53 Jahren verstorben ist. Wir traueren mit seiner Familie und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

† 03. 08. 2006


Schneider Uwe

Uwe Schneider

† 08. 02. 2007

Tief betroffen haben wir die Nachricht vom Tod unseres Vereinskameraden Uwe Schneider aufgenommen, der am 8. Februar im Alter von 48 Jahren plötzlich verstarb.

Obwohl Uwe noch nicht lange unserem Verein angehöhrte, erfreute er sich grosser Beliebtheit und Wertschätzung bei den Vereinskameraden.

Wir trauern mit seiner Familie um seinen allzufrühen Tod und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Brüning Erwin

Erwin Brüning

† 08. 03. 2007

Wir erhielten die traurige Nachricht, daß unser Ehrenvorsitzender Heinrich Erwin Schreiber im Alter von fast 85 Jahren am 07. Oktober 1998 verstorben ist.

Wir sagen Dank und nehmen Abschied von einem Sportkameraden, der von 1968 bis 1976 als 1. Vorsitzender die Geschicke unseres Vereins leitete und insgesamt 32 Jahre angehörte.

Wir werden ihn nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Tief bewegt haben wir die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Vereinsmitglied Erwin Brüning aufgenommen, der am 8. März 2007 im Alter von 66 Jahren verstarb. Mit seinen Angehöhrigen betrauern wir seinen allzu frühen Tod und nehmen Abschied von einem Freund und Kameraden, der unseren Verein 29 Jahre angehörte. Nicht nur in seiner zehnjährigen Vorstandsarbeit in verschiedenen Ämtern diente Erwin mit großem Engagement unserem Verein, auch bei unserem Vereinsheimbau war er stets dabei, wenn es galt, mit anzufassen.

Auch für unsere Jugend hatte Erwin stets ein offenes Ohr und auch eine offene Hand.

Eine feste Größe war Erwin auch, wenn es galt das Geisweider Bürgerfest, den Adventsmarkt und unser Jährliches Fischerfest mitzugestalten.

Auch über unsere heimischen Grenzen hinaus wirkte Erwin Brüning mit freundschaftliche Beziehungen zum Angelsportverein Langenprozelten aufzubauen und bis heute zu pflegen.

Dies alles verdient unseren tiefen Dank. Wir werden Erwin sehr vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Kessler Manfred

Manfred Kessler

† 08. 02. 2008

Keßler Wilhelm

† 07. 06. 2008

Kohtz Günter

Wilhelm Keßler

Günter Kohtz

† 25. 11. 2010

Schreiber Erwin

Erwin Schreiber

† 25. 05. 2011

Klinkert Hubert

† 17. 10. 2011

Hubert Klinkert

Jung Rudi

† 14. 04. 2012

Rudi Jung

Rothenpieler Brigitte

Brigitte Rothenpieler

† 29. 05. 2013

Duda Erna

† 20. 07. 2013

Erna Duda

Tief bewegt haben wir die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Vereinsmitgliedes Manfred Kessler aufgenommen, der am Freitag den 8. Februar 2008, nach schwerer Krankheit im Alter von 72 Jahren von uns gegangen ist. Wir trauern mit seinen Angehörigen und sagen Dank für die Zeit, die Manfred in unseren Reihen war. Manfred Kessler gehörte unserem Verein seit 1970 an und hat sich insbesondere in den Jahren unseres Vereinsheimbaus verdient gemacht. Stets war er ansprechbar, wenn es galt Hand anzulegen und verschiedene Dienste zu organisieren und durchzuführen.

Wir nehmen Abschied von einem Freund und Kameraden, den wir sehr vermissen werden. Wir werden Manfred nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Tief bewegt haben wir die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Vereinsmitgliedes Wilhelm Keßler aufgenommen, der am 7. Juni 2008 nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 69 Jahren verstarb. Wir trauern mit seiner Familie und den Angehörigen und sagen Dank für die Zeit, die Wilhelm in unseren Reihen war. Wir nehmen Abschied von einem Kameraden der unserem Verein über 42 Jahre die Treue hielt, obwohl er in den letzten Jahren seiner Erkrankung seinen geliebten Angelsport nicht mehr ausüben konnte.

Wir werden Wilhelm nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Am Donnerstag, den 25. November 2010, verstarb nach schwerer Krankheit unser langjähriges Vereins- und Ehrenmitglied Günter Kohtz im Alter von 84 Jahren.

Wir nehmen Abschied von einem Freund und Kameraden, der die Geschicke unseres Vereins von Anfang an mit gestaltete. Günter Kohtz war ein Mann der ersten Stunde in unserem Verein. Als Gründungsmitglied (Vereinsgründung 1959), trug er in 10 Jahren Vorstandstätigkeit maßgeblich zum Aufbau des Sportfischervereins Hüttental e.V. bei. Besonders am Herzen lagen Günter die Fließgewässer unserer Region, um deren Sauberkeit er bereits in den 60/70- Jahren kämpfte, in dem er u.a. nicht genehmigte Abwasserleitungen aufdeckte, und zur Aufklärung brachte. Jahrzehnte, bis zuletzt hegte und pflegte er seine geliebte Siegstrecke im Stadtgebiet. Dank für seine oft mühevolle Arbeit war, wenn ihm Anwohner und Passanten mitteilten, sie hätten wundervolle Bachforellen, Äschen und andere Fischarten in seiner Strecke gesichtet.

Auch bei den ersten Bemühungen und Planungsgesprächen zum Bau unseres Vereinsheims war Günter mit Interesse dabei und begleitete das Projekt mit Rat und Tat über die gesamte Bauzeit.

Dies alles verdient unseren besonderen Dank.

Zum 50-jährigen Vereinsjubiläum des Sportfischerverein Hüttental e.V. im vergangenen Jahr erhielt Günter Kohtz vom VDSF(Verband Deutscher Sportfischer e.V.) und vom Landesverband Westfalen-Lippe e.V. erneut Auszeichnungen für hohe Verdienste um die Sportfischerei.

Wir werden ihn sehr vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Tief bewegt haben wir die Nachricht vom Tod unseres langjährigen Vereinsmitglied Erwin Schreiber aufgenommen, der am Mittwoch, den 25. Mai 2011, nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren von uns gegangen ist. Wir nehmen Abschied von einem Freund und Kameraden, der unserem Verein 22 Jahre angehörte.

In 17 Jahren Vorstandstätigkeit als Gewässerwart und Sport- und Sozialwart war Erwin stets dabei, wenn es galt anzufassen. Bei den großen Fischsterben durch Gewässerverschmutzungen hatte er die traurige Pflicht, die toten Fische zu bergen und der Entsorgung zuzuführen, was ihm oft schwerfiel. Freude empfand er bei Fischbesatzmaßnahmen und unseren gemeinsamen Angelveranstaltungen vor Ort und außerhalb unserer Region, wenn es für ihn galt, interessante Gewässer für unsere Gemeinschaftsangeln zu finden, diese Veranstaltungen zu organisieren und durchzuführen, wobei er auch oft für das leibliche Wohl sorgte.

 außergewöhnlich muss man seine Leistungen während der 4jährigen Bauzeit unseres Vereinsheimes nennen. Hier war er Vorbild und kümmerte sich auch nach Fertigstellung des Heimes um die täglichen Dinge. Eine feste Größe war er auch bei unseren Festen, wie Bürgerfest, Fischer- und Winterfest. Dies alles verdient unseren besonderen Dank. Zum 50jährigen Vereinsjubiläum des Sportfischervereins Hüttental e.V. in 2009 wurde Erwin Schreiber durch den Landesfischereiverband Westfalen-Lippe e.V. für Hohe Verdienste um die Sportfischerei ausgezeichnet.

Wir werden Erwin nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


In tiefer Trauer haben wir die Nachricht erhalten, dass unser Gründungs- und Ehrenmitglied Herr Hubert Klinkert am Montag, dem 17. Oktober 2011, nach langer Krankheit im Alter von 84 Jahren verstorben ist.

Sportkamerad Hubert war unser letztverbliebenes Gründungsmitglied des Sportfischerverein Hüttental e.V.

In seinen 52 Jahren Vereinszugehörigkeit war Hubert als Jugendwart, Fischereiaufseher und Vorstandsmitglied tätig. Seine überaus kameradschaftliche Einstellung gegenüber allen Vereinsmitgliedern war allseits bekannt und wurde gewürdigt.

Für seine 50-jährige Mitgliedschaft sowie für besondere Verdienste um die Sportfischerei wurde Hubert Klinkert 2009 mit der goldenen Vereinsnadel sowie vom Landesverband Westfalen-Lippe e.V. und dem VDSF (Verband Deutscher Sportfischer e.V.) jeweils mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Wir nehmen Abschied von einem sehr guten Freund und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Wir trauern um unseren Sportkameraden Rudi Jung, der im Alter von 90 Jahren verstorben ist.

Rudi war 46 Jahre Mitglied im Sportfischerverein Hüttental e.V. Er hat durch seine ruhige Art zu einem lebendigen Vereinsleben beigetragen.

Er wurde für seine Verdienste mit der Silbernen und Goldenen Vereinsnadel sowie mit der Silbernen Landesverbandsnadel ausgezeichnet.

Wir weden Rudi Jung ein ehrendes Andenken bewahren.



Rudolf Messerschmidt



Nachruf 002

leider kein Bild

† 27. 08. 2015

Zurück